Psychosoziale Beratung

In Krisen und bei psychischer Erkrankung

Trotz der Einschränkungen durch das Corona-Virus sind wir weiter für Sie da. Auch persönliche Beratung vor Ort ist wieder möglich. Eine Terminabsprache ist notwendig.

Einer unserer Schwerpunkte ist die psychosoziale Beratung: Sie ist kostenlos, auf Wunsch anonym * und richtet sich an Menschen ab 21 Jahren. Die Inanspruchnahme ist freiwillig und erfolgt ausschließlich, wenn Sie es wollen. Selbstverständlich unterliegen wir der Schweigepflicht. Eine Überweisung oder Ähnliches ist nicht notwendig. 

 

Wir haben verschiedene Möglichkeiten, Ihnen mit einer psychosozialen Beratung zur Seite zu stehen. Sie können in unsere Zentren zur persönlichen Beratung kommen, sie können uns anrufen und sich telefonisch beraten lassen oder Sie können unsere Online-Beratung nutzen.

 

Die Beratung kann von jedem und jeder genutzt werden. Sie richtet sich an Menschen, die sich in einer akuten Krisensituation befinden oder psychisch erkrankt sind. Eine Studentin, die großen Stress und Druck im Studium hat oder ein allein erziehender Vater, der mit der familiären Situation überfordert ist, kann die Beratung genauso in Anspruch nehmen wie jemand, der schon seit vielen Jahren psychisch erkrankt ist oder Unterstützung nach einem stationären Aufenthalt braucht.  Auch Angehörige von psychisch Erkrankten können sich beraten lassen, denn oft brauchen sie selbst Unterstützung. In der GPD bieten wir auch Peer-Beratung an - sowohl vor Ort als auch online.

 

*Aufgrund der durch die Corona-Pandemie notwendigen Nachweispflicht ist momentan keine anonyme Beratung in den Zentren möglich.

Kontaktaufnahme

Wenn Sie einen Termin für eine Beratung in unseren Zentren wünschen oder sich  per Telefon beraten lassen wollen, rufen Sie uns an. Unsere Beraterinnen und Berater sind telefonisch für Sie erreichbar. Montag bis Freitag können Sie von 09:00 bis 16:30 Uhr anrufen, wenn Sie Sorgen haben, sich in einer Krise befinden oder psychisch erkrankt sind und Unterstützung benötigen. Auch für unsere Peer-Beratung können Sie unter der Zentralen Rufnummer einen Termin vereinbaren.

040 682 826 55


Anschrift

GPD Nordost gGmbH

Elfriede-Lohse-Wächtler-Weg 39b

22081 Hamburg

Tel: 040 682 826 55

info@gpd-nordost.de

Schwerpunkte

Ambulante Sozialpsychiatrie

Psychosoziale Beratung

Individuelle Unterstützung

Gruppenleistungen

Die GPD Nordost ist als gemeinnützig anerkannte Gesellschaft Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband Hamburg e.V.