Psychosoziale Beratung

Erste Hilfe: schnell, kostenlos und anonym

Einer unserer Schwerpunkte ist die psychosoziale Beratung: Sie ist kostenlos, auf Wunsch anonym* und richtet sich an alle Menschen ab 21 Jahren. Selbstverständlich unterliegen wir der Schweigepflicht. Eine Überweisung oder Ähnliches ist nicht notwendig. 

 

Psychosoziale Beratung ist für alle, die sich in einer akuten Krisensituation (Lebenskrise) befinden oder psychisch erkrankt sind. Auch Angehörige von psychisch Erkrankten können sich beraten lassen, denn oft brauchen sie selbst Unterstützung. In der GPD bieten wir auch Peer-Beratung an.

 

Sie können sich telefonisch oder persönlich in unseren Zentren beraten lassen. Rufen Sie einfach an. Wir vereinbaren einen Termin. Oder Sie nutzen unsere Online-Beratung.


Für den Besuch der psychosoziale Beratung ist momentan kein negativer Corona-Test nötig. Es gelten die gängigen Abstands- und Hygieneregeln.

ACHTUNG: Ab November 2021 hat die GPD ein neues verschlüsseltes Online-Beratungs-System. Dann werden neben digitalen Veranstaltungen auch Gruppen- und Einzel-Chats per Video möglich sein. Auch die Buchung von Telefon- und Vor-Ort-Terminen ist dann digital möglich. Aufgrund der Umstellung pausiert die bisherige Online-Beratung vom 01. bis 31.10.2021. Wenn Sie sich in dieser Zeit beraten lassen möchten, vereinbaren Sie bitte einen Telefon-Termin oder Vor-Ort-Termin unter unserer Zentralen Rufnummer.

Termin vereinbaren

040 682 826 55

Mo - Fr 9:00 bis 16:30 Uhr


 *Aufgrund der durch die Corona-Pandemie notwendigen Nachweispflicht ist momentan keine anonyme Beratung in den Zentren möglich.